Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liveticker

Federer schlägt Sandgren nach Mega-Wende und 7 abgewehrten Matchbällen in 5 Sätzen



DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Sport-Stars trauern um Kobe Bryant

Roger Federer verkauft jetzt Schuhe?

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Toerpe Zwerg 28.01.2020 09:11
    Highlight Highlight ❤ Umpire Marijana Veljovic ❤
  • Natürlich 28.01.2020 09:05
    Highlight Highlight W A S F Ü R E I N MATCH!!!
    Was für eine Wende, unglaublich.
    Federer hat gekämpft wie ein 🦁
    Ganz ehrlich: Nach dem 3. Satz und seinem Medical Timeout hatte ich nicht mehr an Ihn geglaubt.
    Und ja, klar war auch Glück dabei resp. der Gegner Tennys Sandgren verfügte offenbar einfach nicht über die mentale Stärke dieses Match zu gewinnen (bei 7! nicht verwerteten Matchbällen)
    • front2back 28.01.2020 09:32
      Highlight Highlight Federer gings im Wimbledon Final 2019 gegen Djokovic ähnlich...
  • Scaros_2 28.01.2020 09:05
    Highlight Highlight „Medical timeout“ - oder, wie störe ich den Rhythmus.
    • Natürlich 28.01.2020 09:25
      Highlight Highlight Quatsch.
      Man hat eindeutig gesehen dass Federer va im 3. und 4. Satz physisch nicht mehr auf der Höhe war.
    • MacB 28.01.2020 09:33
      Highlight Highlight Hättest du das match gesehen, wüsstest du, dass Federer tatsächlich den Physio benötigt hat.
    • Natürlich 28.01.2020 10:30
      Highlight Highlight Den Bliztzen nach zu urteilen kam mein Kommentar falsch an.
      Was ich sagen wollte: man sah ganz klar, dass er eine zeitlan Schmerzen bzw eine körperliche Beeinträchtigung hatte.
      Das war nich bloss gespielt.
  • MacB 28.01.2020 09:04
    Highlight Highlight WAS FÜR EIN COOLES MATCH! Hat sich gelohnt, den zu schauen ☺️
  • Eagle21 28.01.2020 08:58
    Highlight Highlight Was für ein Champion! Die meisten anderen Spieler hätten schon lange aufgegeben - etwas was RF nie tut.
  • Steven Stamkos 28.01.2020 08:57
    Highlight Highlight Sowas gibt es gar nicht! Habe leider den 4. Satz verpasst aber zum Glück noch den 5. heimlich auf der Arbeit gesehen ;-)

    Was für eine unglaubliche Leistung! Sensatonell Roger!
  • feuseltier 28.01.2020 08:53
    Highlight Highlight Legend. Es git immer hoffnig, egal wie ussichtslos es schiint. Hut ab 💪💪💪👌
    Benutzer Bild
  • feuseltier 28.01.2020 07:47
    Highlight Highlight Go Federer & gute Besserung.

    Hoffe jetzt bekommt Stan die Plattform, etc. Die er verdient hat & es wird mehr über ihn geschrieben!
    • mikemike 28.01.2020 08:56
      Highlight Highlight Und warum genau?

      Stan kriegt seine Plattform ebenfalls. Aber Federer spielt halt aktuell besser und erfolgreicher - und wenn man dieses Match gesehen hat....

      aber schön hast Roger schon so früh abgeschrieben.

      Wir haben 2 tolle Tennis Spieler. Aber irgendwie wollt ihr Hater eine Fehde zwischen diesen beiden heraufbeschwören... typisch Schweizer...
    • Natürlich 28.01.2020 09:28
      Highlight Highlight Unnötiger Kommentar.

      Stan erhält genau dieselbe Plattform (jedes Match von Ihm wird im Fernsehen übertragen)
      Wir sollten froh sein solch 2 grossartige Tennisspieler zu haben. Nach Ihnen wird wohl länger nichts mehr kommen.
      Deshalb: einfach geniessen.

Swiss-Indoors-Direktor Brennwald: «Durchführung wäre unvorstellbar und unverantwortlich»

Das Tennisturnier Swiss Indoors Basel vom 24. Oktober bis 1. November unter Einhaltung spezieller Hygienemassnahmen durchzuführen, kommt für Turnierdirektor Roger Brennwald kaum in Frage. Er rechnet mit einer Absage. Die Swiss Indoors würden damit zum Versicherungsfall.

Während dreier Jahre wurde investiert, gebaut, improvisiert. Über 100 Millionen Franken kostete die Modernisierung der Basler St.Jakobs-­Halle, nun erstrahlt sie in neuem Glanz. Sie sollte ab dem 24. Oktober Schauplatz des 50-Jahr-Jubiläums der Swiss Indoors Basel werden.

Das Tennisturnier operiert mit einem Budget von gegen 20 Millionen Franken und ist damit die grösste jährlich stattfindende Sportveranstaltung der Schweiz. Seit Anfang April läuft zwar der Vorverkauf, die Tickets würden …

Artikel lesen
Link zum Artikel