DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
«Pew Pew Pew!»<br data-editable="remove">
«Pew Pew Pew!»

Operation Lego-Shooter: So entsorgst du einen Laptop richtig

24.09.2015, 12:21
User input
Der User schickt’s, wir bringen’s.

Er hat es wieder getan, der Lehrer, der nebenbei in seinem Keller eine Killerlandschaft für Lego-Männli erschaffen hat! Reto Hochstrasser hat sein altes Notebook gepackt und von vielen kleinen Männchen zerlegen lassen. «Ich hasste das Teil», erklärt er gegenüber watson.

Was sollte er sonst damit machen, als es zu niederzumetzeln? Eben.

«Es war eh langsam und lag nur im Schrank rum. Die Zerstörungs- beziehungsweise Rachefantasie schlummerte schon lange in mir», lässt er uns wissen – schön, konnten sie endlich ausbrechen:

Geniessen wir es gemeinsam: «DEATH OF A NOTEBOOK»

Fun Facts zur Entstehung des Films:
Reto Hochstrasser:

«Ich habe knapp 3800 Bilder geschossen, und etwa 300 Videosequenzen. Zum Teil mit verschiedenen 5 Kameras, was man auch merkt, leider. Ich hatte ja immer nur einen Chance zum Drehen, da konnte ich nichts rückgängig machen. Nicht vergessen darf man übrigens noch die Soundclips, das sind auch über 500 verschiedene Sounds, welche ich aus dem Netz gesammelt habe.

Und der Song von ‹Powermad› von Slaugtherhouse stand schon vor dem Film fest. Der stammt aus David Lynchs ‹Wild at Heart›. Dazu wollte ich schon immer mal was machen!

Die finale Explosion schaffte ich dadurch, dass ich die Tischplatte durchlöcherte und von unten kräftig mit dem Besenstiel hebelte, während es oben krachte!

Und übrigens habe ich noch einen alten Drucker zu Hause, also wer weiss ...»

Für alle Simpsons-Fans: Dieses grandiose Splatter-Filmli wurde auch von Reto Hochstrasser fabriziert :)

No Components found for watson.kkvideo.

(lis)

[erf, 12.1.15] Die besten Inputs der watson-Leser

Alle Storys anzeigen

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Schweiz in 11 (leider) ehrlichen Karten

Die Schweiz ist ein Flickenteppich verschiedener Traditionen und Kulturen. Der Kit, der uns zusammenhält, ist die ganz genaue Vorstellung, welche Klischees wo zu verorten sind.

Viel Einführung braucht es an dieser Stelle nicht. Wir Schweizer sind eine Willensnation, deren kollektive Identität so schwer zu fassen ist, wie es Aargauer*innen schwer fällt, Auto zu fahren. Verschwenden wir also nicht zu viel Zeit, ehe wir zum Eigentlichen kommen. Sonst sind die Berner*innen morgen noch dran.

Oder ganz kurz (wie die Appenzeller*innen): Es handelt sich um satirische Klischeeausschlachtung. Nehmt euch also nicht so ernst wie die Genfer*innen. Denn denkt dran: Nicht alle können …

Artikel lesen
Link zum Artikel