DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Dieser einzige Schweizer hauste erst in einer Eselshöhle und wäre heute steinreich
Roland Zoss zog als 24-Jähriger mit langen Haaren und Gitarre los in Richtung Süden. Bald fand er seinen Bestimmungsort: Die Insel hinter dem Mond, wie er sie selbst nennt. Fast 50 Jahre später
04.05.21 – 09:35
Video: watson / nico franzoni, reto fehr
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer