Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar

«Gopferdamminomal!» – So habe ich als Kanadierin Deutsch gelernt

watson-Mitarbeiterin und Kanadierin Emily redet jeden Tag Deutsch. Manchmal auch in der Ich-Form.



Video: watson.ch

Kannst du Deutsch?

watson Eigenproduktionen

Das Berner Sprayer-Grosi hat es wieder getan

Link zum Artikel

Wenn Superhelden gemeinsame Ferien planen, eskaliert schon mal der Gruppenchat 

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Wi vill verdiensch?» – watson-Boss Thiriet im knallharten #Zukunftstag-Interview

Link zum Artikel

Wir haben das neue Internet-Phänomen ausprobiert

Link zum Artikel

Käse, Brot und abgestürzte Rinder – diese 2 Städter verbringen den Sommer auf der Alp

Link zum Artikel

Wenn ein Cheerleader das kann, können wir das auch ;)

Link zum Artikel

Mit diesen Tricks ist dein Montag so viel besser

Link zum Artikel

Der «Wein doch!» Supercut – darüber hat sich die watson-Redaktion 2017 beschwert

Link zum Artikel

Wenn Schweizer Hockey-Teams Männer wären: So versuchen die NLA-Klubs, Frauen aufzureissen

Link zum Artikel

«En Guete!» – ernsthaft, Schweiz, langsam reicht es

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

18
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
18Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Guido Kluge 04.02.2017 13:00
    Highlight Highlight Bitte mehr solche Videos Emily, ganz grosses Kino!
  • Töfflifahrer 02.02.2017 19:55
    Highlight Highlight 😂😂😂😂😂😂😂😂😂👍💐
  • The fine Laird 02.02.2017 15:01
    Highlight Highlight Gopferdamminomal ist Schweizerdeutsch
  • lilie 02.02.2017 11:54
    Highlight Highlight Haha, es super Videöli, Emily! 😅👍

    Jetzt musst du nur noch Fondue richtig zubereiten lernen, und in 20-30 Jahren giltst du dann als integriert. 😋
  • Ohniznachtisbett 02.02.2017 11:33
    Highlight Highlight Geiler Beitrag. Sie hat ja nicht Unrecht, dass das extrem kompliziert ist alles. Trotzdem bin ich ein CH-Deutsch-Fan in all seinen Facetten. Übrigens, offensichtlich hat Emely nicht so gerne Äpfel, sonst wäre ihr das Apfelkernghäuse, genannt Bütschgi, Bitzgi usw. auch noch in die Quere gekommen. :-)
    • Baccaralette 02.02.2017 13:06
      Highlight Highlight Greubschi. Das heisst Greubschi!
    • FranzFerdinand 02.02.2017 17:39
      Highlight Highlight Nein es heisst Bäzgi !
    • pali2 02.02.2017 21:30
      Highlight Highlight Greutschi! Das heisst Greutschi ähääää
    Weitere Antworten anzeigen
  • MissSophia 02.02.2017 11:12
    Highlight Highlight Wie ich unsere Sprache (und Sprachen im Allgemeinen) liebe :)
  • Luca Brasi 02.02.2017 11:01
    Highlight Highlight Schüümlipflüümli 😀
    Sie kann es ja. 😉
    Dialekte. Dabei habt ihr englishspeakers so etwas auch. Gehen Sie mal nach Schottland, Frau Engkent und sie werden auch am Englischem zweifeln. 😉

Wein doch

«F*ck dein Bananenbrot! Und dein Sch**sspuzzle!»

«Wein doch!» – das Format, in dem sich Leute betrinken und ihr Leid von der Seele reden dürfen. Während des Lockdowns beklagt sich Knackeboul von zuhause über die Lockdown-Angeber in der Schweiz.

Artikel lesen
Link zum Artikel