Videos
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Thurgauer Weihnachtstradition macht ihr besser nicht nach 😅



Eigentlich wollte ich mit meinen beiden Lieblings-Komikern Gabirano und Kiko über den Zürcher Weihnachtsmarkt schlendern.

Kiko hatte jedoch eine viel bessere Idee: Er bestand darauf, uns seine Weihnachtstradition aus seiner alten Heimat Hefenhofen TG beizubringen. Herausgekommen ist ein Weihnachtsvideo, das nichts mit besinnlichem Zusammensein und warmen Getränken zu tun hat.

Künftig werden wir bei Kikos tollen Ideen und den Thurgauern Weihnachtstraditionen sicherlich vorsichtiger sein. Denn für uns Berner braucht es weder Schmerzen noch Blut an Heiligabend. Aber macht euch selbst ein Bild:

Wie findest du Kikos Weihnachtstradition? Ab in die Kommentare damit.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

18 Comics und Cartoons, die das Leben im Winter perfekt beschreiben

So sieht die Walliser-Tradition aus:

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Warum löschen gerade alle WhatsApp? Wir erklären's dir im Video

Seit kurzem hat WhatsApp neue Nutzungsbedingungen. Im Netz haben diese für viele Diskussionen gesorgt und viele wechseln nun den Messenger-Dienst. Aber worum geht's genau? Wir erklären es dir im Video.

Dass eine App die Nutzungsbedingungen aktualisiert und man diesen dann wieder zustimmen muss, ist eigentlich nichts Ausserordentliches. Doch wenn es eine App wie WhatsApp tut, dann interessiert sich die ganze Welt dafür. So geschehen vergangene Woche, als bei vielen WhatsApp-Userinnen und -Usern eine Meldung in der App aufploppte, in welcher man den neuen Nutzungsbedingungen zustimmen sollte.

Daraufhin wurden sofort Stimmen laut, die den Nutzern rieten, zu einem anderen Messenger-Dienst zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel